WORLD WIDE WEEK #27

1. ISLAND

Während ich erst im August einen kleinen Urlaub mache, habe ich diese Woche einen regelrechten Island Spam von meinen Eltern bekommen & ich muss sagen, dass ich jetzt noch einmal mehr nach Island will, und das möglichst bald. Die raue Landschaft ist einfach so wahnsinnig beeindruckend, von daher: #onmytravellist

 

 

2. TAKE OR TOSS

Die Frage habe ich mir diese Woche gleich 2x gestellt: Einmal bei dem Thema Céline Looklike von Mango und das andere Mal beim Thema kaufe ich den & Other Stories Body Fragance oder nicht. Das Problem bei den Schuhen war, dass ich mir nicht sicher war, ob ich sie wirklich schön finde oder ob ich sie nur schon so oft gesehen habe, dass ich denke, dass sie mir gefallen. Wisst ihr was ich meine?? Meine erste Wahl wäre hier auch auf schwarz gefallen, aber da sind sie leider in meiner Größe schon ausverkauft.
Letztendlich habe ich mich jetzt trotzdem dazu entschieden, die nudefarbenen Schuhe zu behalten und den Duft erst einmal im Laden zu lassen.

 

 

3. HELLO UNKNOWN WOMAN

Um ehrlich zu sein, habe ich mir das ein wenig bei diesem Look gedacht, weil es eigentlich so gar nicht typisch Elisa ist und doch mag ich sowohl das Make Up als auch die Haare total! Normalerweise mag ich das Ergebnis meistens nicht, wenn jemand anderes mich schminkt oder die Haare stylt, weil es eben immer ungewohnt und anders ist, aber für ein kleines Shooting am Donnerstag haben wir dann mal diesen Look ausprobiert & ich muss wirklich sagen ich liebe es. Die Ergebnisse kommen bald! #staytuned

abs4. WHAT ABOUT FLARES

Außerdem ist diese Woche mein zweiter Fashion Week Look mit der perfekten Schlagjeans (!!!) online gegangen. Falls ihr ihn noch nicht gelesen habt, schaut ihn euch unbedingt noch an: Berlin Fashion Week No. 2

absabs

– HAPPY SUNDAY –

 

BERLIN FASHION WEEK NO. 2

WHAT ABOUT FLARES?

Ich habe schon ewig, wirklich ewig, nach einer Schlaghose nach meinen Vorstellungen gesucht: schwarz, high waist, lang, überlang am Besten, was sich bei 1,78m als erstaunlich schwierig herausgestellt hat. Da das Modell Konfektionsware von der Stange nun bald eh der Vergangenheit angehören wird, habe ich mich erstmals auf das Feld der Maßanfertigung, oder cooler ‚mass customization‚, begeben. Quasi wieder Zurück in die Zukunft in der Modewelt. Dank Selfnation habe ich nun endlich meine schwarze, high waist Flare Jeans in Überlange und mit extra Schlag. Was sagt ihr?

I was looking for a pair of flare jeans for such a long time, because I was looking for this one model: black, high waist, long fit, or better extra long. To be honest, with my 1.78m it wasn’t the easiest thing. But as the days of ready to wear are numbered, I ordered my first mass customized piece in my life and it turned out to be this one black, high waist, extra long and perfect jeans with a huge flare. Thank you Selfnation for making my life a bit easier. What do you think? Do you like it?

abs

absjeans: SELFNATION* // blouse: WEEKDAY // bag: C&A
shoes: GOERTZ // jewellery: WEEKDAY

HOW TO CREATE A COZY CORNER | ACAPULCO CHAIR

HELLO ACAPULCO CHAIR, HELLO COZY CORNER

Während sich manch Andere mit einer Chanel Tasche einen kleinen/großen Traum erfüllen, so wollte ich schon immer einen Acapulco Stuhl. Das zeitlose und reduzierte Design ist in meinen Augen einfach großartig und auch wenn ich es selbst nie geglaubt hätte: er ist unglaublich bequem. Auf der anderen Seite finde ich 400 Euro oder mehr für einen Stuhl wirklich übertrieben,
aber dennoch werde ich mir irgendwann auf meinem USA Trip einen handgemachten, mexikanischen Acapulco Stuhl kaufen, für mein zukünftiges Loft, irgendwann…
Aktuell gebe ich mich erst einmal mit der Budgetvariante zufrieden, die nun zusammen mit ein paar Bildern und ein wenig Grün meinen zweiten Lieblingsplatz der Wohnung dekoriert: meine Leseecke, auch wenn ich eher weniger lese… Also sollte ich es vielleicht eher meine Entspannungs-ecke oder mein Gartenersatz nennen, jedenfalls ist es der perfekte Ort für einen Sonntag Nachmittag. 

To be honest, for me this acapulco chair is like the chanel bag of their dreams for others. I love the clean design and even if I never believed it – it’s the comfiest chair ever. At the same time 400 or more euros for a chair in my eyes is a bit to expensive, for now. But one time I will buy myself a real handmade mexican acapulco chair for my future loft, as an souvenier of my road trip through the USA, one day …
So for now the budget version decorate my second favourit place in the room (after the bed of course): my cozy corner. I always wanted to have a little place for my own, a save haven, and now, decorated with some pictures and greens, it’s the perfect spot for reading or (to be honest) scrolling through IG on a sunday afternoon.  

absshop it:

abs

abschair: SUPERSTUDIO // plant: IKEA // poster: JUNIQE* // lamp: VINTAGE
clothes rail: IKEA